Slotmaschinen – Hintergrund und Geschichte

Slot-Maschinen haben einen Hintergrund und die Geschichte als Münz-Gaming-Geräte, die in den späten 1880er Jahren an der Ostküste begann, und fanden den Weg nach Westen, wo ihre Popularität stark zugenommen. Der Vater der modernen Spielautomat ist der Erfinder Charles Fey, die im Jahr 1899 war für die Erstellung der 3-Walzen-Freiheit-Bell Spielautomat. Während dieser Zeitspanne Spielautomaten und “Poker-Maschinen” wurden in der Regel verwendet, um einfach zu verteilen Kaugummi, Mints, oder Belustigung Coupons einlösbar für Getränke, Zigarren und Jetons. Im Salon und Zigarre speichert sie als Handels-Stimulatoren eingesetzt. Zum Beispiel würde die “Perfektion” Poker-Maschine von der Royal Card Machine Company aus dem Jahre 1897 geben einen glücklichen Gewinner, die einen Royal Flush 100 kostenlose Getränke zu treffen.

Diese beliebten Geräte, die schnell über die Vereinigten Staaten ausgewandert, ein Zuhause gefunden in Kalifornien, wo der Goldrausch brachte abenteuerliche Reichtum Suchende, die das Leben als Spiel auf einer täglichen Basis gelebt. Vor allem in San Francisco, wo von 1890 wurden 3.117 Betriebe, die Alkohol, der auf 1 Lizenz pro 96 Einwohner in der Stadt gleichgesetzt zu verkaufen. Die Limousinen-und Zigarren-Shops, die aufgetaucht waren ein natürlicher Anziehungspunkt für Nickel-Geräte. Eigentümer dieser Unternehmen im Jahr 1893, könnte ein Gerät für rund jede Aktie zu erwerben oder in einem Prozentsatz des Einkommens pro Gerät mit Tageseinnahmen oft bis einen Tag! Es war leicht zu erkennen, warum jeder Unternehmer in den Branchen, wollten einige für ihren Geschäftssitz. Im Jahre 1897 ebnete Liberalisierung der Gesetze, die die Geräte den Weg nach San Francisco zu einem Zufluchtsort für ihre Herstellung zu werden. Zukünftige Versionen wurde größer, extravaganter und natürlich aßen mehr Nickels. Einige dauern würde, bis zu 6 Münzen pro Zug und bieten größere Auszahlungen, empfängt eine riesige willkommen zum Salon und zur Zigarre Ladenbesitzer und auch die Öffentlichkeit.

Die Nachfrage nach den Glücksspiel-Geräten ging rauf und runter, bis Prohibition in Kraft getreten am 16. Januar 1920, wirksam treibende Alkohol-und Gaming-Geräte in die U-Bahn “Speakeasy”, wo sie weiterhin von der Öffentlichkeit mit gedämpfter Weise genossen werden. Der Betrieb gingen beide aus ehrenwerten Geschäftsleuten und einem regulierten Umfeld zu Gangstern und Ganoven. Die Nachfrage war so hoch, in der Kneipe, wo neue Geräte erstellt wurden und ältere Nickel-Geräte wurden modifiziert, um Groschen, Viertel-und halben Dollar zu akzeptieren. Charles Fey im Jahre 1929 machte die Silver Dollar Jackpot Bell, die die erste Glocke zu entwickeln, um Silber-Dollar-Münzen annehmen wurde. Andere Hersteller sahen steigerte den Umsatz wie Mills Novelty, Caille, Watling Manufacturing und Jennings ein paar zu nennen. Der berühmte Bally Manufacturing Company begann 1932 mit der Einführung eines kleinen, aber hoch profitabel, Flipper-Spiel namens “Ballyhoo” und Pace stellte die Comet Glocke im selben Jahr. Verbot wurde schließlich am 5. Dezember 1933 durch die Unterzeichnung des 21. Änderung aufgehoben.

Die Zusammensetzung der Einarmige Bandit blieb rein mechanischen bis in die frühen 1960er Jahre, als die Welt der elektromechanischen Betrieb kam in Alter. Dieser sah den Eingang von elektromechanischen Schaltungen und motorisierte Trichter Auszahlungen. Video Poker auf der Bildfläche erschien in den 1970er Jahren mit Geräten auf Solid-State-Schaltung ausgeführt werden. Sie boten Entscheidungsfindung Optionen, die die Spieler wählen können, so dass sie die Wut zu spielen, lief in den 1980er Jahren. Während dieser Zeit eine weitere Änderung war die Erhöhung der monetären Auszahlung an den Spieler. Vor 1950 waren Prozentsatz Auszahlungen an die Spieler in der Regel unter 80%. Geräte von Bally, die wurden vor 1975 gab dem Spieler 84% – 85% mit der Option, gehen bis zu 87% auf 88%. Aber wenn hohe Dollar-win Spiel beliebt bekam ab 1976 weiter, Prozente ging dann zu dem Bereich von 93% – 97%.

Computer-Technologie mit modernen Mikroprozessoren übernahm die Industrie in den 1980er Jahren. Flexibilität in was könnte schlagen neue Wege angeboten werden, als Spieler konnte spielenden Vorlieben darin, wie sie spielen wollte, spezialisierte Bonus-Runden, die Höhe der Stückelung (25 Cent auf 0 pro Zug) und mehr wählen. Schließlich die Präferenzen der Menschen entfernte sich von Brettspielen zu Gaming-Geräte. Und wenn Mikroprozessoren mit Kommunikations-Ausrüstung, Zustand breit vernetzten Progressiven wie Megabucks wurden vereinigt, aktiviert Nevada Nickles und Quartermania separate Einheiten in verschiedenen Casinos zusammenarbeiten, im Konzert, gibt einem Spieler eine Chance, Hunderttausende, Millionen von Dollar mit nur einem Zug gewinnen .

Heute großen Hersteller wie Bally Technologies, Inc. (ehemals Bally Gaming, Inc. und Bally Manufacturing Company), International Game Technology (IGT), WMS Gaming und Konami um neue Features wie Mikroprozessor-Technologie Fortschritte hinzuzufügen. Features wie interaktive Bonusspiele bei denen die Spieler aktiv machen kann Entscheidungen, die Bonusspiel Ergebnis beeinflussen, Multi-Hand Video Poker, die der Spieler auf mehrere Hände pro Spiel zu spielen, anstatt nur einer erlaubt, überwacht Touchscreen ermöglicht Video Auswahl an Spielen und spielen Sie Funktionen wie ” Deal / Draw “oder” Spin Reels “und Ticket-In/Ticket-Out Spiel zu spielen, wo das Ticket eingelöst werden können oder wieder verwendet bei einer anderen Maschine.

Von seinen Anfängen als 3-Walzen mechanisch Neugier bis ins 21. Jahrhundert High-Tech-Meisterwerk der sie heute sind, ist das Konzept der Spaß und die Aufregung zusammen mit einer Anzahl von bestimmten Visionäre dieses Spielgerät veranlasst, eine breite Akzeptanz in dem, was ist zu einer globalen finden Casino-Industrie.